Alternativtext
Archiv  

Auswertung Testbetrieb

Zu steil |Die ursprüngliche Steigung...

Gleiswendel | ... und der neue Wendel

Der Testbetrieb hat zwei wesentliche Schwächen des bisher gebauten gezeigt:

Bei einigen Lokomotiven von Weinert entgleisen die Vor- bzw. Nachlaufachsen auf 15° Weichen, wenn diese spitz in Abzweigrichtung befahren werden. Aus diesem Grund wurden an zwei passenden Stellen die 15° Weichen mit 484er Radius gegen die 15° Weichen mit 866er Radius Ausgetauscht, somit ist der Schattenbahnhof jetzt mit einigen Einschränkungen Weinerttauglich.

Weiterhin hat sich gezeigt, dass die Steigung hinauf zum sichtbaren Anlagenteil zu steil war. Die gesamte Trasse wurde abgerissen und ein Gleiswendel eingebaut, wodurch sich natürlich die verbleibende Trasse komplett verschoben hat und angepasst werden musste - ebenso wie die Segmentübergänge. Das hätte ich mit ein bisschen mehr Sorgfalt bei der Planung vermeiden können...

11.06.08
Alter: 11 Jahr(e)