Alternativtext
Kehrschleifenmodul  

Kehrschleifenmodul KS-PIC

Für die Steuerung der Kehrschleife wird das Modul KS-PIC von Peter Stärz verwendet. Es funktioniert ohne Kurzschlussauswertung mit Gleisbesetztmeldern, dadurch kann der entsprechende Abschnitt adäquat von der Steuerungssoftware überwacht werden, was bei Modulen mit Kurzschlussauswertung unter Umständen nicht funktioniert: Kehrschleifenmodule, die auf Basis der Kurzschlussauswertung arbeiten, verbrauchen in der Regel selber einige Milliampere, sodass eine Gleisbesetztmeldung auf Basis des Stromfühlprinzips hier dauerhaft einen belegten Abschnitt anzeigen würde.
Soll es also ein Modul auf Basis einer Kurzschlussauswertung sein, sollte es über eine separate Stromversorgung verfügen wie z.B. das Selbstbaumodul auf www.opendcc.de.